Aktuelles

Presseaussendungen

Bundesländer / Kontakt

Verkehrstage

International

Über uns

Fahrplanauskunft

Streckennetz

Links

 

Themen

Diskussion

Am häufigsten kommentiert

Am häufigsten aufgerufen

Chronologische Liste

Registrieren

 

BM Doris Bures ist am Zug!

Kampf um die Ybbstalbahn

Fahrgastbefragung

 
 
 


.
 

probahn Österreich | DiskussionBETA

.

 
 
  Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden

BENUTZERNAME:

PASSWORT:

Auf diesem Computer angemeldet bleiben

Sie sind noch nicht Registriert?
Zum Registrierungsformular

Passwort vergessen?
Passwort anfordern

.

25.09.2009; Ybbstalbahn Entwicklungsgenossenschaft
Warum will Landesrat Johann Heuras dem Ybbstal schaden und die Ybbstalbahn ruinieren?

Einladung: Gespräch und Erfahrungsaustausch

Dienstag, 29. September 2009, 19:00 Uhr
Waidhofen a. d. Ybbs, Gasthof Hehenberger Wienerstr. 28

---
Die Ybbstalbahn als moderne Bahn hat nur Zukunft mit einem neuen Betreiber, die Ybbstalbahn Entwicklungsgenossenschaft ist bereit mit der Bayerischen Oberlandbahn die Bahn zu übernehmen!

Gesamte Presseaussendung lesen (PDF)

Beilagen

Vorschau

Beschreibung

"In Grund und Boden Gefahren" (KURIER, 25.09.2009)

Titelbild in hoher Auflösung

.
1 Kommentar
.
.

Werner Robin; 16.10.2009 18:21

Ybbstalbahn muß weiterfahren!

Sg. Herr LR Johann Heuras!

Die Einstellung der Salzkammergut Lokalbahn im September 1957 war der größte Fehler, den die damalige ÖVP-Landesregierung von Salzburg unter LH Dr. Josef Klaus machte. Heute trauern nicht nur die Salzburger dieser Bahn nach! Dies tun tausende Eisenbahnfreunde aus aller Welt!
Machen Sie nicht den gleichen Fehler, das Ybbstal braucht seine Bahn!
Unterstützen Sie endlich die Bemühungen aller Interessensgemeinschaften, ja auch Ihrer politischer Kontrahenten, die für den Weiterbestand der Bahn kämpfen. Da werden wohl die Schwarzen auf die Roten zugehen müssen, meinen Sie nicht auch? Kommen Sie heraus aus dem Ihrem Schneckenhaus, helfen und arbeiten Sie mit!
Wachen Sie auf, tun Sie endlich was!!!!

Die Ybbstalbahn muß weiterbestehen, aber um vieles besser wie es heute gemacht wird!
Vergessen Sie die ÖBB, die BOB kann`s besser!


Werner Robin
Goldeckweg 11
9871 Seeboden am Millstättersee / Kärnten
Handy: 0650 8530159





.

.
.
.
.

Im Auftrag von probahn Österreich, der Salzburger Verkehrsplattform und der Fachzeitschrift Regionale Schienen. Software (c) 2009 Admir Karadza

 
.