Aktuelles

Presseaussendungen

Bundesländer / Kontakt

Verkehrstage

International

Über uns

Fahrplanauskunft

Streckennetz

Links

 

Themen

Diskussion

Am häufigsten kommentiert

Am häufigsten aufgerufen

Chronologische Liste

Registrieren

 

Fahrplanwechsel 2011

Regionalbahnen NÖ

Klimaschutz-Aktion

Südbahn -> Nebenbahn?

BM Doris Bures ist am Zug!

Kampf um die Ybbstalbahn

Fahrgastbefragung

 

 
 
 

Ybbstalbahn – Ybbstaler Bürger sanieren in einem Tag schadhafte Bahntrasse

Bahnbetrieb ist ab sofort wieder möglich!

08.07.2009; probahn Österreich


32278 Views / 4 Kommentare


»

Weitere Hochwasserschäden halten sich in Grenzen und sind rasch sanierbar

»

Weiterer Arbeitseinsatz der Genossenschafter vorstellbar

»

Ybbstalbahn Entwicklungsgenossenschaft klopft als neuer Eigentümer bei ÖBB/Bund an

»

Sanierungskonzept mit Zeitplan notwendig

»

Verkehrsministerin Doris Bures muss schiefe Optik beseitigen: Straßen werden in Windeseile saniert, Regionalbahnen zögerlich bis gar nicht!


Beilagen

Vorschau

Beschreibung

Gesamte Presseaussendung als PDF

.
4 Kommentare
.
.

blb flirt; 25.03.2011 08:54

Wo bleibt die aktuelle Berichterstattung von probahn?

In den einschlägigen Eisenbahnforen ist über die aktuelle Entwicklung betreffend die Ybbstalbahn und die Vorgehensweise des Landes Niederösterreich bzw. der NÖVOG nachzulesen:
"...Die für gestern, 22. 3. mehr oder weniger überfallsartig am 17. 3. vom Land NÖ im Rathaus-Sitzungssaal Ybbsitz angesetzte Verhandlung über die Auflassung der Ybbstalbahn endete für die NÖVOG mit einem Fiasko, denn die Verhandlung musste wegen absolut unzureichender Projektunterlagen ergebnislos abgebrochen werden...."
EBFÖ III
http://www.ebfoe.info/smf/index.php/topic,21407.0.html
EBFÖ pro
http://www.bahnforum.info/smf/index.php?topic=131115.0
>>>>>>>>>>>>>
Warum wird hier auf probahn nicht über die aktuelle Situation berichtet?
Scheut man sich plötzlich davor?


.

.
.

007; 08.07.2010 14:32

Steuergelder....

...zu verschwenden für eine Schmalspurbahn ohne jegliche Netzwirkung in einer Region mit rückläufiger Bevölkerungsentwicklung wäre der komplette Hohn gegen jeden, der am Monatsende seinen Lohnzettel betrachtet! Man kann nur hoffen, daß die Landesregierung da nicht einschwenkt. Bahnstrecken sind nicht dazu da, Bahnnostalgiker zu befriedigen, sondern müssen ein echtes/sinnvolles Verkehrsbedürfnis befriedigen! Und so ehrlich muss man sein: das kann der Bus in dünn besiedelten Gebieten besser. Dafür ist die Bahn nicht gebaut und auch nie gebaut worden - wenn es nicht ohnehin ursprünglich sogar nur Güterbahnen waren, die per "Verlegenheit" zufällig zu Personenverkehrsehren gekommen sind.

Also: zudrehen oder - wie zB am Schneeberg - die ECHTEN Kosten auf die Fahrgäste überwälzen! Mal schauen, wer dann noch auf der Ybbstalbahn dahin zuckeln will.

.

.
.

blb flirt; 25.03.2011 09:10

Das steht doch irgendwo in einem Eisenbahnforum zu lesen und stammt wohl aus einem dort sattsam bekannten Userkreis....

.

.

.
.

videoopa; 20.11.2009 22:31

Der Link zum Video über die Demo vor dem N.Ö.Landhaus 19.11.09

http://www.videodienste.at/zugverlässig2.wmv

.

.
.
.
 
.
 

 
 
 
Neueste Beiträge
Häufig gelesen
Die meisten Kommentare